LEITBILD

Wir bieten innovative, moderne Weiterbildung im Gesundheitsbereich und integrieren internationale Gesundheitskräfte in das deutsche Gesundheitssystem.

ICF - Interkulturelles Centrum Freiburg ist ein freier Bildungsdienstleister. Wir verstehen uns als ein regional tätiger Träger in Baden-Württemberg. Wir legen Wert auf feste Standorte mit einer guten Verankerung zu den Akteuren der jeweiligen Arbeitsmärkte.

UNSER ZIEL

Unser Ziel ist es, internationale Gesundheitsfachkräfte darin zu unterstützen, ihr berufliches Profil und ihre Berufserfahrung aus ihrem Heimatland erfolgreich in den deutschen Arbeitsmarkt einzubringen. Hierzu berät und unterstützt das ICF-Team die internationalen Gesundheitsfachkräfte bei der Anerkennung von ausländischen Medizinabschlüssen, führt mit ihnen Qualifizierungsmaßnahmen durch, und ermöglicht ihnen somit einen guten Start in das deutsche Gesundheitssystem.

UNSERE WERTE

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Im partnerschaftlichen Miteinander unterstützen wir unsere Teilnehmenden dabei, sich dem deutschen Gesundheitsmarkt anzupassen und den für sich richtigen Platz dort zu finden. Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit, Toleranz und ehrlichen Umgang miteinander. Wir verstehen uns als eine lernende Einrichtung, die offen ist für Innovationen und flexibel auf veränderte Bedingungen der Bildungsarbeit und des Anerkennungsprozesses im Gesundheitsbereich reagiert.

UNSER KUNDENORIENTIERTES LEITBILD

  • Unter Kundenorientierung versteht ICF alle Leistungsprozesse klar strukturiert, gleichbleibend und transparent zum Nutzen des Kunden durchzuführen. Dies gilt sowohl für die Teilnehmenden als auch für die Akteure des regionalen Arbeitsmarktes (Firmen, Agenturen, Job-Center, Verbände und Öffentlichkeit). Nur die kontinuierliche Zusammenarbeit mit allen Akteuren ermöglicht eine stetig steigende qualitative Verbesserung des ICF sowie auf der anderen Seite ebenfalls für die Kunden.
  • Die Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher Interessen und Kulturen ist für uns Anspruch und Bereicherung.
  • Mit Wertschätzung und Offenheit begegnen wir unseren Kunden, Mitarbeitenden und Gesprächspartnern.
  • Wir tun alles dafür, unseren Kunden die gesellschaftliche Teilhabe im Erwerbsleben und im Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

UNSERE MISSION ALS BILDUNGSTRÄGER

  • Mit maßgeschneiderten Angeboten vermitteln wir Wissen, fördern Potenziale und motivieren zur Eigeninitiative.
  • Unsere Übergeordneten Ziele: Flexibilität, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Leistungen sichern wir durch effiziente, transparente Prozesse und Strukturen sowie durch den effektiven Einsatz von Ressourcen.

UNSERE QUALITÄTSGRUNDSÄTZE

  • Qualitätssicherungssystem nach §178 Nr. 4 SGB III i. V. m. § 2 Abs. 4 AZAV.
  • Allen Angeboten liegt ein didaktisch-methodisches Konzept zugrunde.
  • Jeder Arbeitsgang ist darauf ausgerichtet, die Lernerfahrung der Teilnehmenden so positiv und produktiv wie nur möglich zu gestalten durch: Sorgfältige Auswahl der Lehrmittel, umfassende Leistungstests und Fokus auf Kundenservice und Kundenzufriedenheit.
  • ICF arbeitet mit engagierten, fachlich und erwachsenenpädagogisch qualifizierten Referenten zusammen, die regelmäßig geschult und weitergebildet werden.
  • Persönliche Beratung für alle Teilnehmenden: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer beginnt bei ICF mit einer persönlichen Beratung. Am Anfang jedes Angebots steht ein persönliches Gespräch und eine maßgeschneiderte Bedarfsanalyse, damit wir individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen können.
  • Wir befassen uns mit Kundenzufriedenheit in jeder denkbaren Hinsicht: Wir ermitteln Zufriedenheit mit unseren Angeboten durch regelmäßige Evaluationen in allen Bereichen.
  • Bereitwilligkeit zur kontinuierlichen Verbesserung.