telc B2 C1 Medizin Fachsprachprüfung

telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung

telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung ist eine Prüfung auf den Kompetenzstufen B2 und C1. Im Gruppenprüfungsteil werden allgemeine, berufsorientierte Deutschkenntnisse auf der Kompetenzstufe B2 überprüft, im Einzelprüfungsteil stehen die fachsprachlichen, berufsspezifischen Kompetenzen auf Niveau C1 im Vordergrund.

telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung bewegt sich bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen jeweils im oberen Bereich von B2 und C1. Besonders die Fachlexik ist an der Praxis des Arbeitsalltags eines Krankenhauses oder einer Klinik orientiert.

Die Prüfung orientiert sich eng am Eckpunktepapier zur Überprüfung der für die Berufsausübung erforderlichen Deutschkenntnisse in den akademischen Heilberufen der 87. Gesundheitsministerkonferenz vom Juni 2014. Erfolgreiche Prüfungsteilnehmende dokumentieren – entsprechend den Vorgaben der Gesundheitsministerkonferenz – ihre allgemeinen Deutschkenntnisse auf Niveau B2 und ihre fachsprachlichen Deutschkenntnisse auf Stufe C1.

 

Was können Sie auf den Stufen B2 und C1?

Auf der Stufe B2 können Sie sich klar und detailliert ausdrücken sowie erfolgreich argumentieren und verhandeln. Im medizinischen Fachgebiet und zu den meisten allgemeinen Themen verfügen Sie über einen großen Wortschatz. Sie beherrschen die Grammatik recht gut.

Auf der Stufe C1 können Sie sich spontan und fließend ausdrücken. Mit umgangssprachlichen Wendungen sind Sie vertraut und können den Sprachstil gezielt variieren. Sie behalten ein hohes Maß an grammatischer Korrektheit bei.

 

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 80 Minuten. Die mündliche Prüfung besteht aus drei Teilen und dauert entsprechend des Eckpunktepapiers der 87. Gesundheitsministerkonferenz eine Stunde.

 

 

 

Min

Schriftliche Prüfung

Hörverstehen

30

 

Lesen

40

 

Sprachbausteine

10

Mündliche Prüfung

Anamnese

20

 

Kurzarztbrief

20

 

Patientenvorstellung

20

 

Es gelten für die Prüfung die AGB und Prüfungsordnung der telc gGmbH, die Sie sich hier herunterladen können.

 

Wann erhalten Sie die Prüfungsergebnisse?

Die Ergebnisse liegen 18 Tage nach dem Prüfungstermin vor.

 

Mitzubringen ist 

Amtlicher Lichtbildausweis | Bleistift | Radiergummi 

 Hinweis an die Teilnehmer 

Bitte beachten Sie, dass Handys während der gesamten Prüfung nicht erlaubt sind. Es wird deshalb empfohlen, zur Prüfung keine Mobiltelefone mitzubringen. 

 

 

 

PREISSTUFEN 

Prüfung komplett mit Standardauswertung: 390,00 €

 

VERANSTALTUNGSORT

Interkulturelles Centrum Freiburg gGmbH
Leooldring 5 D-79098 Freiburg i. Br.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden und 20 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

Schriftliche Prüfung

Leseverstehen 
Sprachbausteine (Wortschatz und Grammatik)

 

Hörverstehen

 

Schriftlicher Ausdruck

Mündliche Prüfung

in der Regel zusammen mit einer anderen Teilnehmerin oder einem anderen Teilnehmer

Wann erhalten Sie die Prüfungsergebnisse?

Die Ergebnisse liegen 4-6 Wochen nach dem Prüfungstermin vor.